Objektfenster aus Holz und Holz-Aluminium

In unserer Tischlerei erzeugen wir Objektfenster, Passivhausfenster, Dreh- und Schiebetür-Elemente sowie Pfosten/Riegel-Fassaden aus Holz (Fichte, Lärche, Eiche u.A.) und aus Holz-Aluminium.

Durch exakte Verarbeitung von ausgesuchten Hölzern aus bester Provenienz können wir eine erstklassige Qualität der eingebauten Elemente garantieren.

Bei einer Vielzahl von Referenzobjekten können wir interessante Objektlösungen zeigen.

Referenzen

  • Zahnambulatorium der VGKK, A-6900 Bregenz
    Planung: Arch. DI Christian Lenz, Wolfurt

    Vorgesetzte, selbsttragende Pfosten/Riegel-Konstruktion in Holz-Aluminium-Ausführung, mit Einsatzfenstern in Holz, verglast mit 3-fach-Isolierglaselementen U=0,6W/m2K (Elementgrössen bis max. 2956 x 2188mm)

  • Wirtschaftskammer Vorarlberg, A-6800 Feldkirch
    Planung: Univ. Prof. Dr. E. Hiesmayr, Wien

    Einbau von neuen Holzfenstern im Zuge der Fassadensanierung. Holzfenster in Eiche, zweifarbig, innen flächen- bündig, mit völlig verdeckt liegenden Fensterbeschlägen, inkl. der Innenfensterbänke in Eiche. Verglasung mit Zweifach-Isolierglas U=0,9 W/m2K

  • Neubau Fachhochschule Vorarlberg, A-6850 Dornbirn
    Planung: Architekturbüro Walser + Werle, Feldkirch

    Lieferung und Montage von 150 Hebe-Schiebe-Elementen in Holz-Aluminium sowie der Fassadenbereiche im Erdgeschoß in Pfosten-Riegel Bauweise.

  • Neubau des 5. Gymnasiums der Stadt Innsbruck über dem Einkaufszentrum Q-West am ehemaligen Linser - Areal

    Lieferung und Montage von 147 Fenster- und Türelementen in Holz-Aluminium, in Sonderausführung mit außenliegender Prallscheibe und integriertem Sonnenschutz, sowie ca. 1200 m2 Glasfassade in Holz-Aluminium bzw. Stahl- Aluminium

  • Sanierung und Erweiterung des Pflegeheims Serata, CH - Zizers
    Planung: Architekturbüro Prinz, Ravensburg

    Lieferung und Montage der Fensterelemente, Eingangstüren und Fluchttüren sowie der Hebe-Schiebe-Elemente in Holz-Aluminium (gesamt 95 Elemente)

  • Neubau Justizzentrum in A - 2100 Korneuburg
    Planung: ARGE Dieter Mathoi Architekten & DIN A4 Architektur

    Verglasung von 4 Lichthöfen mit Schallschutzelementen in Eichenholz mit schwimmend verlegten Fensterflügeln

  • Neubau Bürogebäude Fa. Omicron, A - 6833 Klaus
    Planung: Dietrich Untertrifaller Architekten

    Lieferung und Montage der Fassade bestehend aus Holz und Glas. 250 Fassaden - Einzelelemente 2750 x 3000 mm in Pfosten / Riegel - Bauweise mit nach außen öffnendem Drehfenster, daneben ein isoliertes Brüstungselement mit vorgesetzter Schalung aus Tannenholz und darüberliegender Fixverglasung.